Blaue Kate Born

Deine romantische Ferienwohnung auf dem Darß

Martina Böhme - Funk: 0176 - 72269943

Born am Darß befindet sich im Süden der Halbinsel Darß. Die Gemeinde Born ist umgeben vom Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Im Süden sind dies die Saaler und Bodstedter Bodden und im Norden der "Darßer Urwald" mit einer Fläche von 50 km2. Das Gemeindegebiet Born erstreckt sich bis zur Nordspitze der Halbinsel Darß, dem Darßer Ort.

Mit knapp 1200 Einwohneren und einer Bevölkerungsdichte von 19 Einwohnern je km2 zählt Born mit zu den kleinen und am dünnsten besiedelte Gemeinde Deutschlands.

Trotzdem bietet Born eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten. Allen voran ist sicher der Nationalpark, mit seiner einzigartigen Flora und Fauna, zu nennen. Hier findet jeder Ruhe und Erholung nach seinen Wünschen und Vorstellungen. Aber auch das Dorf selbst lädt mit seinen historischen Gebäuden zu einem Spaziergang ein.

Darßer Urwald

Darßer Urwald - immer eine Wanderung wert

Besonders zu nennen sind hierbei die Dorflinde im Bäckergang, die seit über 400 Jahren den Mittelpunkt der Gemeinde bildet. Aber auch das Forst und Jagdmuseum Ferdinand von Raesfeld lädt ist einen Besuch wert.

Als kulturelle Höhepunkte ist das Borner Sommertheater zu nennen. Außerdem kann man in der rohrgedeckten Fischerkirchen in Born im Sommer Konzerte verschiedener alter Meister, wie z. B. von Beethoven und Bach genießen.

Wir wollen nicht vergessen den zweithöchsten, begehbaren Leuchturm Mecklenburg-Vorpommern auf der Darßer Nordspitze zu erwähnen. Der Leuchtturm ist 35 m hoch und bietet einen einzigartigen Ausblick auf das Meer und das Naturschutzgebiet.

Aufgrund der Gegebenheiten wird Born am Darß jedes Jahr von vielen Touristen besucht und der Tourismus bildet die wirtschaftliche Grundlage der Gemeinde. Zu Born gehören zwei Campingplätze, das Regenbogen Camp Born und das Regenbogen Camp Prerow und die Jugendherberge Born-Ibenhorst. Daneben gibt es noch viele, liebevoll eingerichtete, private Ferienwohnungen wie unsere Blaue Kate.

Darßer Leuchtum

Darßer Leuchtum

Schlagwörter:

Schreibe eine Antwort